"Einfluss auf mein Verhalten hat auch das Wertesystem unserer Sportart. Ich denke da zum Beispiel an die Höflichkeit dem Gegner gegenüber, auch wenn man verloren hat, sich ungerecht behandelt fühlt. Das beobachtet man in anderen Sportarten weniger."

Andreas Tölzer, Deutscher Olympiamedaillengewinner

Alina Lengweiler

Freitag 14.00-17.30 (Basel)

Céline Weinmann

Mittwoch 14.00-18.45 (Basel)

David Richli

Springer

Fernando Patallo

Montag 18.00-19.30 (Basel Ringkeller)

Florian Droux

Springer

Gabriel Gysin

Montag 17.00-18.00 (Basel)

Gennadi Kesheraschwili

Freitag 17.45-21.00 (Basel)

Jocelyn Gubler

Dienstag 17.00-19.15 und Donnerstag 17.15-19.30 (Basel)

Nice Ceresa

Dienstag 17.00-19.15 (Basel)

Nora Jäggi

Mittwoch 17.30-18.30 (Basel)

Omar Momente

Dienstag 17.00-19.15 (Oberwil) und Donnerstag 17.15-19.30 (Basel)

Sandra Derron

Mittwoch 15.15-18.45 (Basel) und Donnerstag 15.45-18.00 (Binningen)

Sylvia Steiner

Montag 14.15-15.15 und Donnerstag 14.00-15.00 (Oberwil)

Tim Hartmann

Freitag 17.45-21.00 (Basel)

Tina Berger

Montag 17.00-18.00 (Basel)

Tom Witzig

Mittwoch 14.00-17.30 (Oberwil)

Please reload

Kinder- und jugendgerechte Trainings im Sinne von J+S

Die Trainerinnen und Trainer der Judo Schule Nippon Basel sind ausgebildete Jugend+Sport Leitpersonen und bilden sich regelmässig weiter. Das Credo von J+S – die Förderung von kinder- und jugendgerechtem Sport – hat sich die JS Nippon Basel auf die Fahne geschrieben.

Mehr zu Jugend+Sport ...