Informationen zum Trainingsstart ab dem 8. Juni

27/05/2020

Es geht wieder los! Basierend auf den Weisungen des Bundesamts für Sport eröffnen wir den regulären Trainingsbetrieb wieder ab dem 8. Juni. Hier sind die Informationen dazu:

 

  • Alle Trainings in Basel, Oberwil und Binningen finden planmässig statt.

  • Es ist keine Online-Anmeldung mehr nötig für die Trainings.

  • Das Bundesamt für Sport BASPO gibt vor, dass in beständigen Trainingsgruppen trainiert werden muss. Das heisst bis zu den Sommerferien kann pro Kind nur 1 Training pro Woche besucht werden. Das Kind bleibt in dieser Trainingsgruppe und kann keine anderen Trainingsgruppen besuchen. Wer mehrmals wöchentlich trainieren möchte, wird gebeten unsere Online-Trainings zu nutzen.

  • Die Garderoben bleiben geschlossen. Wir bitten die Teilnehmenden bereits zuhause die Judohose und ein T-Shirt anzuziehen und die Judojacke und den Gürtel mitzunehmen (und dann vor Ort anzulegen).

  • Zwischen aufeinanderfolgenden Trainingsgruppen soll kein Kontakt erfolgen. Das heisst höchstens 5 Minuten vor Trainingsbeginn erscheinen und direkt nach dem Training das Dojo wieder verlassen.

  • Der Zugang zu den Dojos erfolgt wieder über den normalen Haupteingang.

  • Um die Personenanzahl in den Dojos so klein wie möglich zu halten, sind bis zu den Sommerferien keine Zuschauer in den Dojos erlaubt.

  • Die geltenden Hygieneregeln sind einzuhalten.

  • Teilnehmende, die Krankheitssymptome haben, bleiben zuhause.

 

Dokumente/Links:

 

Schutzkonzept der JS Nippon Basel ab dem 8. Juni

Link zu den virtuellen Judotrainings der JS Nippon Basel

Informationen des Bundesamts für Sport zu den Lockerungen ab dem 8. Juni

Merkblatt Swiss Olympic

Stellungnahme Schweiz. Judoverband (SJV)

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

(Noch) kein Durchkommen für Alina Lengweiler

28/04/2018

1/4
Please reload

Aktuelle Einträge