Sierre: Tanner, Hiltbrunner und Garami sorgen für die Glanzlichter

28/05/2019

Am Rankingturnier in Sierre untermauert Loic Tanner seine gute Form. Bei der U15 +60kg bleibt er in fünf Kämpfen ungeschlagen und sichert sich so verdient die Goldmedaille. Ebenfalls fünfmal als Sieger von der Matte geht Romeo Hiltbrunner (U15 -45kg) und qualifiziert sich so für das Halbfinale. Dieses verliert er knapp und klassiert sich so im dritten Rang. In der gleichen Gewichtsklasse platziert sich Liam Gfeller mit einer Kampfbilanz von 4 Siegen und einer Niederlage im fünften Rang. Bei den Mädchen U15 -48kg bestätigt Leticia Garami ihre aufsteigende Form. Mit 3 Siegen und 1 Niederlage holt sie die Silbermedaille. Ihre Schwester Arianna erkämpft sich bei der U13 -40kg die Bronzemedaille. Bei der U11 (jeweils in Viererpools kämpfend) platzieren sich die Nippon Basel Judoka wie folgt: 1. Amir Kamali, 2. Raphael Kungler, 2. David Formica, 3. Melisa Sagra.

Am Vortag bei der U18/U21 backen die Nippon Basel Judoka kleinere Brötchen. Patrice Loher holt bei der U21 -55kg Silber (und Platz 5 bei der U18). Ivan Giganto und Chiara Kungler verpassen den Sprung auf's Podest knapp.

 

Ergebnisse Samstag ...

Ergebnisse Sonntag ...

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

(Noch) kein Durchkommen für Alina Lengweiler

28/04/2018

1/4
Please reload

Aktuelle Einträge