Silber in Frankfurt – 3x Gold in Oensingen

19/02/2019

An den Nordostdeutschen Meisterschaften in Frankfurt erkämpfte sich Marius Rast (U18 -81kg) die Silbermedaille. Nach drei gewonnenen Kämpfen stiess er ins Finale vor. Dank diesem Resultat qualifizierte er sich für die Deutschen Meisterschaften, welche in 2 Wochen stattfinden. Aufgrund einer Schulterverletzung gab er das Finale forfait und schonte sich so für das kommende Turnier.

 

Am gleichen Wochenende fand in Oensingen das Rankingturnier statt. Am Samstag musste sich die JS Nippon Basel mit einem Podestplatz begnügen: Reza Shah gewann bei der Elite -66kg die Bronzemedaille. Am Sonntag standen die jüngeren Judoka im Einsatz. Loic Tanner bestätigte seine gute Form und gewann die Kategorie U15 +60kg. Ebenfalls einen starken Auftritt hatte Romeo Hiltbrunner (U15 -45kg). In seiner Kategorie – mit 40 Teilnehmern am Start – klassierte er sich mit einer Kampfbilanz von 6 Siegen und einer Niederlage im zweiten Rang. In der gleichen Gewichtsklasse verzeichnete Clubkollege Liam Gfeller 3 Siege, musste sich dann aber im Achtelfinale geschlagen geben. Bei ihrem Debut für die JS Nippon Basel gewann Laura Uhlmann (U15 -48kg) drei Kämpfe in Folge, verlor dann das Halbfinale und klassierte sich so im dritten Rang.

In den Kategorien U11 und U13 wurde jeweils in 4er-Pools gekämpft. Dabei blieben Colin Sägesser und Melisa Sagra ungeschlagen und konnten sich so die Goldmedaille umhängen lassen. Die Silbermedaille erkämpften sich Noah Sägesser, Raphael Kungler und Davide Formica.

 

 

Ergebnisse anschauen ...

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

(Noch) kein Durchkommen für Alina Lengweiler

28/04/2018

1/4
Please reload

Aktuelle Einträge