Bronze für Alina Lengweiler in Sofia

04/02/2019

Am European Open in Sofia (BUL) gewinnt Alina Lengweiler in der Gewichtsklasse -70kg die Bronzemedaille. Dabei konnte sie vier Kämpfe bestreiten. Nach einem Freilos und einem Sieg gegen Maya Goshen (ISR) musste Alina im Viertelfinale die einzige Niederlage an diesem Tag gegen Laura Vargas Koch (GER) hinnehmen. In der Hoffnungsrunde setzte sich die Allschwilerin erfolgreich mit Ippon gegen Aleksandra Smaradzic (BIH) sowie Maya Thoyer (FRA) durch.

Mit der Bronzemedaille in Sofia zählt die 22-Jährige gesamthaft drei Weltcup-Erfolge in ihrer Karriere. Zuvor gab es 2017 Silber in Belgrad (SRB) und 2018 Bronze in Glasgow (GBR).

 

Ergebnisse anschauen ...

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

(Noch) kein Durchkommen für Alina Lengweiler

28/04/2018

1/4
Please reload

Aktuelle Einträge