Hiltbrunner, Tanner und Witzig sorgen für die Glanzlichter

25/09/2017

Vom Rankingturnier in Murten kehrten die Nippon Basel Judoka mit weniger Edelmetall zurück als für gewöhnlich. Gleichwohl gab es einige Höhepunkte zu verzeichnen. Namentlich Romeo Hiltbrunner überzeugte bei der U13 -40kg und sicherte sich dank acht Siegen den Kategoriensieg (siehe Foto). Clubkollege Loic Tanner erkämpfte sich bei der U13 +45kg mit einer Kampfbilanz von 5 Siegen und einer Niederlage die Silbermedaille. Bei der U21 -73kg holte sich Tom Witzig die Bronzemedaille. Melanie Keller (Elite -70kg) konnte sich gegen ihre einzige Kontrahentin zweimal durchsetzen und gewann so die Goldmedaille. Der georgische Neuzugang Shota Shavdia (U21 -90kg) platzierte sich im dritten Rang.

 

Detaillierte Ergebnisse anschauen ...

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

(Noch) kein Durchkommen für Alina Lengweiler

28/04/2018

1/4
Please reload

Aktuelle Einträge