Makellose Bilanz von Tom Witzig in Oensingen

23/02/2017

 Am Rankingturnier in Oensingen betrat Tom Witzig 11 Mal die Matte und verlies diese 11 Mal als Sieger. Dank dieser eindrücklichen Bilanz holte sich der amtierende Vizeschweizermeister sowohl bei der U21 wie auch bei Elite -73kg die Goldmedaille. Auch zuoberst auf dem Treppchen standen Chiara Kungler (U15 -52kg) und Verena Tcheumagou (erstmals bei der U18 +63kg). Bei der U13 wurde im Poolsystem in Vierergruppen gekämpft. Romeo Hiltbrunner (U13 -40kg) holte Silber und Noemi Ruf (U13 -36kg) erkämpfte sich Bronze.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

(Noch) kein Durchkommen für Alina Lengweiler

28/04/2018

1/4
Please reload

Aktuelle Einträge